U14: Chur Unihockey I wird Bündner Meister 2017/18!

19. März 2018

Chur Unihockey I hat die Gruppe 4 der U14 Schweizer Meisterschaft 2017/2018 dominiert und hochverdient den Bündner Meistertitel gewonnen. Mit einem Torverhältnis von plus 165 wurden die Hauptstädter selten gefordert.

Die Saison geht für die Truppe von Söderberg/Hagmann/Sergi mit den Finalspielen um den Schweizer Meistertitel anfangs April 2018 weiter. Dort warten der TSV Unihockey Deitingen, die Kloten-Bülach Jets und Thurgau Unihockey Erlen.

Rang zwei sicherten sich der UHC Sarganserland. Die St. Galler gewannen vierzehn Meisterschaftsspiele und verloren nur zweimal gegen Chur I.

Der dritte Platz ging an die Wildcats Schiers. Dieses junge Team überzeugte mit starken Auftritten und wird in der nächsten Saison (als Alligator Malans) zu den Top-Favoriten zählen.