U13: letzter Zusammenzug 2018/2019

8. Mai 2019

Am 27. und 28. April 2019 fand in der Turnhalle Sand in Chur (zusammen mit der U15) der letzte Zusammenzug der Saison 2018/2019 der U13 statt. Der Start ins Trainingsweekend machten die jungen Steinböcke mit Koordinationssprints. Anschliessend folgte das erste Training auf dem Grossfeld. Nach dem Mittagessen wurde Kimo als “Ping-Pong Champion” erkoren. Danach ging man in die Grossfeldhalle für das zweite Unihockeytraining. Nach dem Training war alles bereit, um den Superfinale zwischen piranha Chur und Kloten Dietlikon Jets anzuschauen… das Live Streaming funktionierte aber nicht. Nach einem strengen Tag gingen die Auswahlspieler nach Hause.

Sonntagmorgen wurde v.a. mit der Koordinationsleiter in der kleine Halle geübt. Nachdem der Tank mit “Hörnli und Ghaktem” gefüllt wurde fing die Vorbereitung des Testspiels gegen die Zentralschweizer an. Der Match wurde auf einem guten Niveau gespielt. Die jungen Bündner spielten gut bis sieben Minuten vor Schluss. Dann verspielten die Hausherren ein fest geglaubten Sieg. Grosses Kompliment an die Zentralschweizer für die tolle Moral!

U13 GR- U13 Zentralschweiz 6:7 n.V. (3:1, 1:0, 2:5, 0:1)
28.04.2019, Turnhalle Sand, Chur, 14:15h. – 90 Zuschauer – Tore: 7′ 0:1 (U13 GR in Überzahl), 8′ Caviezel (Vaerini U13 GR in Überzahl), 15′ Brosi 2:1, 19′ Brägger A. (Bargetzi) 3:1, 38′ Müller 4:1, 49′ Brägger F. 5:1, 52′ 5:2, 52′ 5:3, 53′ Brägger A. (Cavziel) 6:3, 55′ 6:4, 57′ 6:5, 60′ (59:55) 6:6 (U13 Zentralschweiz ohne Torhüter), 61′ 6:7. – Strafen:
U13 GR 2×2′, U13 Zentralschweiz 1×2′ – U13 GR: Mir (Röst, Florin); Müller, Bargetzi; Vaerini, Caviezel, Brägger A.; Moser, Dürr; Castelberg, Brosi, Brägger F.; Gruber (Meisser), Hepting, Schnell, Lötscher (Rehli), Thoma (Jörger). – U13 GR ohne Gansner (abwesend).

Nach dem Testspiel gegen die Zentralschweizer wurde das definitive Trophy Kader bekanntgegeben:

33 Bargetzi Nauro, 51 Brägger Andri, 50 Brägger Flavio, 8 Brosi Nuno, 10 Castelberg Luca, 24 Caviezel Marius, 32 de Sousa Sascha, 15 Dürr Pascal, 22 Florin Ronja, 45 Ganser Jano, 59 Gruber Mattea, 42 Hepting Nicolas, 7 Jörger Kimo, 35 Lötscher Laurin, 11 Meisser Nicola, 23 Moser Chiara, 52 Müller Gian-Andrea, 36 Rehli Nico, 77 Röst Jannis, 34 Schnell Noah, 9 Thoma Andrin, 17 Vaerini Céline.

Pikett: Mir Ramon, Felix Linus, Croce Gioele.